Bigsize

Album der Woche

The Chemical Brothers
Born In The Echoes

Das Dutzend: 12 Fragen an ...

  • warning: Illegal string offset 'format' in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/modules/fieldgroup/fieldgroup.module on line 431.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-7.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 3.
  • : Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/view.inc on line 1095.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_filter::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 1562.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/argument.handlers.inc on line 694.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3100.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 480.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_username_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 527.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_node_new_comments::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render($values) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 803.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/node.views.inc on line 1112.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_search::exposed_validate() should be compatible with views_handler::exposed_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/search.views.inc on line 230.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_file::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/system.views.inc on line 225.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_term_node_tid::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/taxonomy.views.inc on line 933.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_user::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 414.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_submit() should be compatible with views_handler_filter_in_operator::value_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_content::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/includes/content.views.inc on line 398.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, &$options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 401.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_filter_protocol::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 188.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_argument_target::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 331.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 486.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_style::init() should be compatible with views_plugin_style::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 659.
  • strict warning: Declaration of calendar_view_plugin_style::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 714.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
Das Dutzend: 12 Fragen an ...

Das Dutzend: 12 Fragen an ...

Radical Face (27.1.2012)

Verwaschenes Shirt auf alten Jeans, mal eine, mal zwei Schlappen an den Füßen, die Gitarre lässig über die Schulter geworfen: Als sympathischer Schluffi schlurfte Singer-Songwriter Ben Cooper alias Radical Face in seinem Clip zu Welcome Home durch eine berückend schöne Klanglandschaft. Nur ein paar Jahre, aber gefühlt ein ganzes Leben, später fand er sich mit dem Indie-Folk-Song plötzlich mitten in der Kampagne eines japanischen Fotogiganten wieder. Bis heute haben über acht Millionen Menschen sein Video bei "YouTube" abgerufen. Doch Bens Credo lautet nach wie vor: immer locker bleiben! Das zweite Album The Family Tree: The Roots hat der Bärtige mit der Schmusestimme erneut im Geräteschuppen aufgenommen. Im Februar 2012 tourt der Sympath durch Deutschland - vorher haben wir ihn uns zum Interview geschnappt!

AN.de: Ben, Millionen Menschen kennen nur deinen einen Song Welcome Come, weil der die Werbung eines international agierenden Elektronikgiganten untermalte. War das Fluch oder Segen für deine Karriere?

Ben Cooper: Insgesamt war das eher ein Segen für mich. Alles hat zwei Seiten, aber auf persönlicher Ebene, hat es mir noch nie Sorgen bereitet, wie die Leute meine Musik finden könnten. Es ist schön, dass überhaupt jemand zuhört.

AN.de: Kann dieser Song deiner Meinung nach stellvertretend für dein Werk stehen oder sollten sich die Leute lieber etwas anderes von dir anhören, um dich als Musiker kennenzulernen?

Ben Cooper: Mir gefällt es, wenn Leute ganze Alben anstatt einzelner Songs hören. Wenn ich schreibe, dann geht es mir darum, mein Album als Ganzes zu betrachten. Mir ist klar, dass viele Leute mehr auf Singles stehen und wahrscheinlich nur die ein oder zwei Tracks hören, die am zugänglichsten sind. Aber ich war schon immer der Typ, der sich mit dem ganzen Album beschäftigt.

AN.de: Hat sich nach dem Erfolg von Welcome Home auf beruflicher oder persönlicher Ebene etwas für dich geändert?

Ben Cooper: Auf persönlicher Ebene nicht. Ich tue nach wie vor das, was ich immer getan habe. Ich mache in meinem Schuppen Musik und veröffentliche sie, wenn ich kann. Auf beruflicher Ebene hat es mir dabei geholfen, neue Veröffentlichungen zu finanzieren. Das weiß ich wirklich zu schätzen. Ich bin mir nicht sicher, ob sie auf anderem Weg überhaupt erschienen wären ...

AN.de: Dein neues Werk The Family Tree: The Roots ist der erste Teil einer Trilogie. Erklärst du uns das Konzept hinter der geplanten Album-Reihe?

Ben Cooper: Seit mittlerweile sieben Jahre schlug ich mich mit dem Gedanken herum, einmal eine Familiensaga schreiben zu wollen. Für dieses Projekt habe ich Ahnentafeln studiert, mich mit Geschichte beschäftigt, meine eigenen Erfahrungen einfließen lassen und schließlich einen fiktionalen Stammbaum erstellt. Ursprünglich sollte das Ganze nur ein Album füllen, aber über den Zeitraum von zwei Jahren habe ich für dieses Projekt über 40 Songs geschrieben – und das sind nur die, die übriggeblieben sind, nachdem ich die aussortiert hatte, von denen ich weniger überzeugt war. Also habe ich die Musik in Zeitspannen aufgeteilt: The Roots erzählt die Geschichte der Familie in den Jahren 1800 bis 1860, die nächsten beiden Alben handeln die Story bis 1950 ab. Je weiter die Zeit voranschreitet, umso moderner wird auch die Produktion werden.

AN.de: Was reizt dich an dem Jahrhundert, in dem The Roots erzählerisch angesiedelt ist?

Ben Cooper: Ich lese gerne über diese Ära, also habe ich sie für einen guten Ausgangspunkt gehalten. Für meine Radical-Face-Platten werfe ich gerne einen Blick in die Geschichte. Ich neige dazu, sie als Nostalgiestudie zu begreifen – woher kommen die Dinge und Ereignisse, die uns prägen? Aber darum geht es nur in diesem Projekt. Alle Alben haben ihre eigenen Ziele. In meinem Band-Projekt Electric President liegt der Fokus beispielsweise fast komplett auf der Zukunft und in welche Richtung sich die Dinge entwickeln könnten.

AN.de: Was bedeutet dir Familie?

Ben Cooper: Familie ist ein großes, manchmal auch kompliziertes Thema für mich. Ich bin eines von zehn Kindern. Diese Tatsache hatte definitiv einen starken Einfluss darauf, was für ein Mensch ich heute bin. Ich denke, Familie ist ein Ort der Extreme. Viele meiner Hoch- und Tiefpunkte sind damit verbunden. Es gibt eine Menge, über das ich gerne noch schreiben oder in Musik verwandeln würde.

AN.de: Was kannst du uns über deine Wurzeln als Musiker erzählen?

Ben Cooper: Als ich in der neunten Klasse war, habe ich angefangen, Musik zu machen. Da muss ich etwa 13 Jahre alt gewesen sein. Ich habe viel Musik gehört und wollte mich schließlich selbst daran versuchen. Während der Highschool habe ich dann in einer Menge Bands gespielt und auf diese Art Gitarre, Bass und Schlagzeug gelernt. Aber Musik war nie so fesselnd für mich - bis ich in den 20ern damit angefangen habe, etwas aufzunehmen. Das hat mich angefixt und nie wieder losgelassen. Bis heute macht mir das am meisten Spaß.

radical-face_das-dutzend.jpg

AN.de: Was würdest du heute machen, wärst du kein Musiker geworden?

Ben Cooper: Das ist schwer zu sagen. Ursprünglich wollte ich Schriftsteller werden. Als ich 19 war, habe ich meine Jobs gekündigt, auf der Couch meiner Eltern geschlafen und über den Zeitraum von ein paar Jahren zwei Romane geschrieben. Doch dann ging meine Festplatte kaput – ganz plötzlich. Ich hatte meine Texte nicht gespeichert. Alles war weg. Also habe ich einen anderen Weg eingeschlagen und mich wieder der Musik zugewandt. In den vergangenen Jahren habe ich außerdem eine Menge Visual Art und Grafikdesign gemacht, wenn ich in dem Bereich Arbeit finden konnte. Mir hat es schon immer gefallen, an Filmen oder auch Musikvideos mitzuarbeiten. Mir gefällt es wirklich, etwas zu schaffen. Es ist schwer zu sagen, was ich statt der Musik anderes gemacht hätte, aber ich denke, es wäre etwas gewesen, bei dem ich etwas hätte entwerfen können.

AN.de: Es gibt einige Kritiker, die bemängeln auf deinem neuen Album gäbe es keine solchen Hits, wie Ghost sie hatte ...

Ben Cooper: Das ist irgendwie witzig, weil die moisten Leute genau das gleiche gesagt haben, als Ghost herauskam. Es hat vier Jahre gedauert, bis ihm jemand Beachtung geschenkt hat – und das war wirklich nur wegen einer Werbung. Jetzt soll es plötzlich Hits haben, die es damals sicherlich noch nicht gehabt hätte. Vielleicht braucht es [The Roots] nur den richtigen Kontext, damit die Leute es wirklich verstehen. So oder so, kümmert es mich nicht allzu sehr. Ich habe noch nie Musik mit dem Ziel gemacht, Hits zu produzieren. Entweder sie passieren oder eben nicht. Ich bin mit beiden Szenarien glücklich. Ich mache einfach die Musik, die mir am meisten Freude bereitet. Ob es den Leuten am Ende gefällt, ist interessant für mich, aber ich mache meine Alben, ohne Rücksicht darauf zu nehmen.

AN.de: Deine Europatour 2012 wird die erste sein, die du als Radical Face machst. Warum hat es dich nicht früher hier hin verschlagen?

Ben Cooper: Auf Tour zu gehen ist hart für mich. Ich habe keinen Proberaum (mein Schuppen ist zu klein) und wegen einiger Verpflichtungen kann ich nicht immer verschwinden. Normalerweise habe ich auch keine Band und bei manchen Songs ist es schwierig, sie nur singend und mit Gitarre zu begleiten. Sie sind nicht dafür gemacht. Zu touren macht mir nichts aus, wenn sich alles fügt, aber das passiert nicht allzu oft.

AN.de: In den USA hast du Chöre mit auf Tour genommen. Können wir uns bei deinen Europakonzerten auf etwas Ähnliches gefasst machen?

Ben Cooper: Stimmt! Die Chöre mit einzubinden hat Spaß gemacht. Doch bei meinen Europaterminen werde ich alles etwas einfacher halten müssen. Neben mir werden nur noch zwei Freunde mit auf der Bühne stehen – wir zusammen müssen dann alles händeln. Ich arbeite daran, wie die Songs mit nur drei Leuten funktionieren können. Noch bin ich mir nicht sicher, wie das Ganze am Ende klingen wird. Aber bis jetzt ist der Sound lauter als der auf dem Album. Manche Lieder werden sich ziemlich von den Albumaufnahmen unterscheiden ...

AN.de: Du hast inzwischen eine eigenen Plattenfirma: "Bear Machine Records". Was kannst du uns darüber erzählen?

Ben Cooper: Ursprünglich ist sie aus den Unanehmlichkeiten entstanden, die ich damit hatte, meine Idee umzusetzen, die ich von der Family-Tree-Reihe hatte. Ich hatte die Möglichkeiten, Zugeständnisse bei meinem Konzept zu machen oder das Album selbst zu veröffentlichen. Bis sich etwas Besseres ergibt, bringe ich meine Alben also selbst raus. Ich habe einen ganzen Haufen Kisten in meinem Apartment stehen. Jede Woche verbringen meine Schwester und ich Zeit damit, Sachen zusammenzupacken und sie rauszuschicken. Es ist überraschend viel Arbeit gewesen, aber das hat mir nichts ausgemacht. Meine Familie und Freunde helfen mir, wenn ich Hilfe brauche.

Skyscraper