Bigsize

Album der Woche

The Chemical Brothers
Born In The Echoes

"Oh yeah, Baby! It's all, man!"

  • warning: Illegal string offset 'format' in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/modules/fieldgroup/fieldgroup.module on line 431.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-7.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 3.
  • : Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/view.inc on line 1095.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_filter::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 1562.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/argument.handlers.inc on line 694.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3100.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 480.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_username_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 527.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_node_new_comments::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render($values) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 803.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/node.views.inc on line 1112.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_search::exposed_validate() should be compatible with views_handler::exposed_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/search.views.inc on line 230.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_file::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/system.views.inc on line 225.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_term_node_tid::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/taxonomy.views.inc on line 933.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_user::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 414.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_submit() should be compatible with views_handler_filter_in_operator::value_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_content::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/includes/content.views.inc on line 398.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, &$options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 401.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_filter_protocol::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 188.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_argument_target::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 331.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 486.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_style::init() should be compatible with views_plugin_style::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 659.
  • strict warning: Declaration of calendar_view_plugin_style::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 714.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
"Oh yeah, Baby! It's all, man!"

"Oh yeah, Baby! It's all, man!"

Eagles Of Death Metal (16.2.2007)

Rock’n’Roller haben schon ein feines Leben: Bis in die Puppen schlafen, von schönen Frauen umgeben sein, tolle Musik machen, von sämtlichen Frauen angehimmelt werden, die Welt bereisen – und Jesse Hughes von den Eagles Of Death Metal ist mittendrin! Mit uns sprach er über seine Vorliebe für deutsche Frauen, die Jam-Sessions mit seinem kleinen Sohn und die wahre Geschichte, wie er zum Rock’n’Roll kam…

AN.de: Hattet Ihr eine schöne Reise nach Europa?

Jesse Hughes: Machst du Witze? Es ist einfach wundervoll. Kurz nachdem wir in Europa gelandet sind, spielten wir eine Ladies-Only-Show in London, um die Europatournee zu eröffnen. Der absolute Wahnsinn! Ich liebe Europa! Jedes Land hat seinen eigenen Charme, aber die deutschen Frauen sind einfach der absolute Hammer. Wenn eine heiße Frau deutsch spricht, macht mich das total wuschig! Viele Amerikaner denken, die deutsche Sprache klingt hart. Aber das stimmt überhaupt nicht! Ich finde Deutsch eine sehr wohlklingende Sprache und es hat die selben romantischen Qualitäten wie beispielsweise Französisch.

AN.de: Kannst du etwas deutsch?

Jesse Hughes: (in gebrochenem deutsch) Ich kann kein deutsch sprechen.

AN.de: Das war aber echt gut!

Jesse Hughes: Und „supergeil“ kann ich sagen! Im Ernst: Ich verstehe etwas und ich kann Standardfragen wie „Wie heißt du?“ und „Wo bist du?“ und solchen Kram. Meine letzte Freundin war Deutsche und eine der heißesten Bräute die man sich vorstellen kann. Der dunkelhäutige Typ mit dunklen Augen. Wirklich lecker…

AN.de: Du sprachst ja gerade von der Ladies-Only-Show in London…

Jesse Hughes: Oh mein Gott, ja, das war klasse! Ich war am Anfang ja etwas skeptisch, wie das ankommen würde, weil ich bis dahin noch von keiner Band gehört habe, die das bereits gemacht hat. Aber ich sag dir was: Der Ladies-Only-Gig war ausverkauft! Und mann, was waren die Bräute aufgebrezelt! Die Ladies sind von überall her angereist!

AN.de: Würdet ihr das mal gerne wiederholen? Vielleicht in Form einer Ladies-Only-Welttournee?

Jesse Hughes: Auf jeden Fall! Noch ist dieser Gedanke in meinem Kopf, aber ich muss das umsetzen! Weil die Show so stylish war, kamen nicht nur 400 aufgebrezelte superheiße Bräute zur Show, sondern es wurde auch noch Champagner am Eingang serviert! Es war so wild, Mann! Aber man müsste das nur auf die wichtigsten Städte beschränken, weil es die Jungs ziemlich anpissen würde…

AN.de: Wobei, die Jungs könnten sich ja auch aufbrezeln und einen Fummel anziehen…

Jesse Hughes: Absolut! Bei der Show tauchten zwei Jungs im Fummel auf und ich ließ sie in die Show! Jungs im Fummel sind immer willkommen (lacht)!

AN.de: Also genießt du es immer noch auf Tour zu sein! Man kann sich in den kleinen Tourbussen ja schnell mal auf den Senkel gehen…

Jesse Hughes: Natürlich, das kann schon mal vorkommen, aber wir sind alle befreundet und man muss einfach einen vernünftigen Umgangston miteinander finden. Und deshalb muss man es mit einkalkulieren und es zulassen, dass man sich mal gegenseitig auf die Nerven geht. Ich liebe alle meine Freunde. Deshalb betrachte ich mich als Teamführer und kann es auch nicht abhaben, wenn ich in meinem Umfeld mitbekomme, wie der eine den anderen anpflaumt. Manchmal muss ich auch Richter spielen (lacht). Die ultimative Autorität, und ich befehle, dass keiner MIR auf die Nerven geht (lacht).

AN.de: Sprechen wir nun kurz über euer aktuelles Album „Death by sexy“. Ende Februar erscheint ein Re-Release mit zusätzlichen Coversongs und einer DVD. Was erwartet die Fans auf der DVD?

Jesse Hughes: Die Fans sehen einen Film darüber, wie das Album entstand und sie sehen zwei Typen, die verdammt noch mal die beste Zeit überhaupt haben. Ein Freund von mir hat den Film gedreht, und der hat auch den aktuellen Tenacious D-Film gedreht. Auf der DVD ist letztendlich ein Making Of Death By Sexy, und ich hatte wirklich die beste Zeit in meinem Leben mit meinen besten Freunden. Ich meine, hallo, ich nehme ein Album auf, dröhne mich mit Drogen zu und habe zwischendurch Sex mit einer wunderschönen Frau, also genau das Gegenteil meiner Highschool-Zeit. Denn in meiner Highschool-Zeit hab ich ständig eins aufs Maul bekommen und die Mädels wollten aus Prinzip nichts mit mir anfangen.

AN.de: Aber inzwischen himmeln Dich die Frauen ja an…

Jesse Hughes: Ich liebe es, Rockmusiker zu sein, aber man muss auch Respekt für diese Sache haben! Man sollte ständig wertschätzen, wie viel Glück man dabei eigentlich hat. Viele Bands sind zu sehr mit posen beschäftigt und nehmen sich selbst viel zu ernst! Und man will ihnen nur noch sagen: „Entspann dich! Wedel dir einen von der Palme und amüsiere dich!“ Weil ich meinen Job liebe. Ich genieße jeden Augenblick, habe eine Menge Spaß und möchte jeden daran teilhaben lassen!

AN.de: Um noch mal auf den Re-Release eures Albums zurückzukommen. Da sind ja auch einige Cover-Versionen drauf, unter anderem auch Robert Palmers „Addicted to love“.

Jesse Hughes: Stimmt! Mit meinem siebenjährigen Sohn habe ich das aufgenommen! Er spielt Schlagzeug in diesem Song!

AN.de: Wow! Irgendwie ist das aber kein typischer Rock’n’Roll-song und sticht von den anderen Coversongs von AC/DC und The Ramones dann doch ein bisschen hervor…

Jesse Hughes: Das stimmt, aber wenn man da mal genau hinhört ist das ein Rocksong. Ich liebe Musik. Ich versuche, jenseits der Produktion den Rock’n’Roll hervorzukitzeln. Ich höre Robert Palmer sehr gerne und das ist für mich ein Rock’n’Roller, selbst der Text zu diesem Song ist Rock’n’Roll und ich kann das fühlen. Ich weiß genau, wovon er spricht und ich fügte einfach noch den Rock’n’Roll hinzu. Es ist wie eine Division in Mathe. Man dividiert alles in seine Einzelteile und diese kleinen Komponenten sind verdammt noch mal Rock’n’Roll!

AN.de: Wo wir gerade von Coverversionen sprechen, wann covert ihr endlich mal "Hotel California"?

Jesse Hughes: (lacht) Ich habe mit Josh [Homme] schon mehrmals darüber gesprochen und ich glaube, das wäre die geilste Sache überhaupt die es je gegeben hat! Es ist ein sehr einfühlsamer Song und viele nennen uns nur The Eagles, von daher würde das super passen.

AN.de: Ihr verbringt ja nie viel Zeit damit, ein Album aufzunehmen, ein paar Tage vielleicht, höchstens eine Woche. Seid ihr Jungs immer so schnell?

Jesse Hughes: Das hat nur den Anschein. Die meisten Bands gehen ins Studio und schreiben dann erst an den Songs für ihr Album. Ich nehme mir stattdessen viel Zeit für die Vorbereitungen. Der Aufnahmeprozess soll etwas festhalten und nicht erst etwas erschaffen. Du schießt dir nur selbst ins Knie wenn du dich zu sehr auf die Studioarbeit verlässt, denn zum einen riskierst du, Musik aufzunehmen, die sich nicht gut live spielen lässt und zum anderen betrügst du dich um den eigentlichen Schaffensprozess. Lieder stellen für mich ein Ereignis dar. Wenn man sich unser Album so anhört, ist jedes Lied ein kleiner Themensong zu einem Ereignis, das mir passiert ist.

AN.de: Wie sieht das denn bei dir aus, bist du demnach lieber im Studio oder doch dann lieber auf Tour?

Jesse Hughes: Das eine geht nahtlos in das andere über. Das Album sollte ein guter Vorgeschmack dafür sein, was einen dann später live erwartet. Deshalb gefällt es mir, mir erst für die Vorbereitungen viel Zeit zu nehmen, um dann im Studio ein Gefühl live festzuhalten. Aber ich liebe es, Musik zu machen, zu der man live auch ordentlich pogen kann. Die Songs live vor Publikum zu spielen ist dann doch ein unbeschreibliches Gefühl. Es ist besser als jede Droge, besser als jeder heißeste Sex. Du bist mit 4000 Leuten im selben Gebäude und für einen Moment fühlen alle das selbe. Das ist wahre Power. Der Aufnahmeprozess befriedigt mein technisches Ego, es ist wirklich Wahnsinn, was man damit alles machen kann. Wenn man aus kleinen Einzelteilen ein komplettes Album produzieren kann, das ist fucking Frankenstein!!

AN.de: Was Euren Bandnamen betrifft, ihr meintet ja mal, Poison wären die Eagles Of Death Metal, und so entstand der Bandname, und…

Jesse Hughes: Ich erzähle Dir mal die wahre Geschichte, die dahinter steckt! Eines Abends haben wir uns zugedröhnt, saßen im Auto und mein Kumpel machte Musik an. Ich meinte nur „Hey, mach mal richtigen Death Metal an!“ und darauf sagte Josh: „Das da ist kein Death Metal, das sind die fucking Eagles of Death Metal!“ Und so war der Bandname geboren. Bis dahin hatte ich mit Rock’n’Roll noch nicht viel am Hut, ich wollte im Bereich der Politik und Wirtschaft mein Geld verdienen. Aber 2002 passierte etwas ganz Verrücktes. Meine Mutter war besorgt um mich, weil ich gerade meine Scheidung hinter mir hatte und sie wusste nicht wo ich war. Sie rief Josh an, der brach in mein Haus ein und wartete auf mich. Und als ich heimkam war ich total verdattert was eigentlich los war, dabei hatte ich mich nur etwas zurückgezogen, um ein paar Songs zu schreiben. Josh fuhr mit mir im Auto meiner Mutter nach Hollywood, wir nahmen in drei Tagen die Songs auf, und hier bin ich (lacht).

AN.de: Sprechen wir doch von deinen musikalischen Einflüssen. Du hattest Little Richard als dein großes musikalisches Vorbild genannt. Wie kommt’s? Wie hat er dich beeinflusst?

Jesse Hughes: Little Richard ist der am meisten evil motherfucker den es überhaupt gibt, denn er trat in einem pinken Anzug auf und sang über Tutti fucking Frutti. Er trug einen kleinen schmierigen Schnäuzer und jagte den Leuten eigentlich nur noch Angst ein… Und er veränderte damit die ganze Welt! Selbst auf den ersten Elvis-Platten sind Little-Richard-Coversongs. Der Typ ist total irre, er ist Death Metal!

AN.de: Und was sind eure Pläne für die Zukunft?

Jesse Hughes: Sobald wir mit der Tour fertig sind, werden wir eine neue Platte aufnehmen. Wir werden uns für eine ganz kurze Zeit vom Tourleben verabschieden und dann werde ich das neue Album mit einer Ladies-Only-Show einleiten! (grinst)

AN.de: So, nun zur letzten Frage… Wir leben ja in einer Zeit von aufgespritzten Lippen, vergrößerten Brüsten und vielen Schummeleien, um sich optisch zu verschönern. Da gibt es natürlich eine Sache, die deine Fans brennend interessiert… Ist dein Schnäuzer echt?

Jesse Hughes: (lacht) Oh yeah, baby! 100%, girl! It’s all man! Bis 16 hatte ich überhaupt gar nichts, und eines Tages wachte ich auf, mit Stiefeln, Lederjacke und einem Superman-Umhang! Rock’n’Roll hat mich auserwählt!

Skyscraper