Bigsize

Album der Woche

The Chemical Brothers
Born In The Echoes

With his own two hands

  • warning: Illegal string offset 'format' in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/modules/fieldgroup/fieldgroup.module on line 431.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date/date.theme on line 201.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-7.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-2.tpl.php on line 3.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 2.
  • : Function split() is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/themes/alternativenation/block-block-5.tpl.php on line 3.
  • : Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/view.inc on line 1095.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 570.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_filter::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/filter.handlers.inc on line 1562.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/argument.handlers.inc on line 694.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 1861.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3100.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/includes/plugins.inc on line 3673.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 480.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_username_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 527.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_node_new_comments::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render($values) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/comment.views.inc on line 803.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/node.views.inc on line 1112.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_search::exposed_validate() should be compatible with views_handler::exposed_validate(&$form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/search.views.inc on line 230.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_file::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/system.views.inc on line 225.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_term_node_tid::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/taxonomy.views.inc on line 933.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_user::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 414.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_submit() should be compatible with views_handler_filter_in_operator::value_submit($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/modules/user.views.inc on line 746.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_content::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/cck/includes/content.views.inc on line 398.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, &$options) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_api_argument_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 368.
  • strict warning: Declaration of date_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 401.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of date_api_filter_handler::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/date/date_api.views.inc on line 895.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_filter_protocol::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 188.
  • strict warning: Declaration of link_views_handler_argument_target::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/link/link.views.inc on line 331.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_page::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 328.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::init() should be compatible with views_plugin_display::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_block::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 397.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_display_attachment::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 486.
  • strict warning: Declaration of calendar_plugin_style::init() should be compatible with views_plugin_style::init(&$view, &$display, $options = NULL) in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 659.
  • strict warning: Declaration of calendar_view_plugin_style::options() should be compatible with views_object::options() in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/calendar/calendar.views.inc on line 714.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /www/htdocs/w00a14c0/www.alternativenation.de/sites/all/modules/views/views.module on line 716.
With his own two hands

With his own two hands

Ben Harper (26.3.2006)

"Wir waren bereits in Italien, u.a. in Mailand. Dann in Paris, Zürich. Interviews, Radioshows, das übliche Programm. Und morgen geht’s zurück in die Staaten." Grund dafür ist die anstehende Veröffentlichung von Ben Harper´s neuem Album Both Sides Of The Gun, einem Doppelalbum, das keines ist. Wie schon auf dem beeindruckenden Live From Mars stehen die ruhigeren, melancholischeren, balladeskeren Songs losgelöst vom Harper-typischen Soul, Funk, Blues, Reggae, Hip Hop, Gospel, Rock. Das beweisen er und die mächtigen The Innocent Criminals am späteren Abend beim WDR 2–Radiokonzert.

Das "Hotel im Wasserturm" als für diese Promotour letzte europäische Unterkunft gleicht dabei weniger einer gemütlichen Bleibe als mehr dem schicksten Labyrinth ganz Kölns. Die Rezeptionisten werden dort bestimmt anders genannt und hätten mich bestimmt nur äußerst widerwillig hereingelassen, wäre heute nicht eben Ben Harper im Haus. Auf stilechten Lounge-Sofas mit noch stilvollerer Fahrstuhlmusik-Untermalung lassen wir uns nieder, Harper hat bereits ein Interview hinter sich und gerade sein Essen bestellt.

"Sind das alles Festival-Bändchen da an deinem Arm?" "Hey, coole Schuhe!" "Deine Lieblingsband ist Pearl Jam? Meine auch!" Harpers Offenheit ist ehrlich und neben seinem Mittagessen nur noch vom Plattenfirmen-Herren gebremst. Und die Hoffnung, einen Menschen zu treffen, der nicht den Superstar gibt, der er in vielen Ländern fraglos ist, wird im gleichen Moment bestätigt. Nach Dauer-Airplay neben den USA vor allem in Australien oder Frankreich und damit einhergehenden Millionenverkäufen und Preisen muss das nicht selbstverständlich sein. Harper erklärt, warum, ist aufgeräumt, wohlüberlegt und einem möglichen verzerrten Fremdbild durch die Musikpresse bewusster, als er es nötig hätte. Nur ein Anruf seiner Frau und Mutter seiner vier Kinder aus Los Angeles lässt ihn das Gespräch kurz unterbrechen.

AN.de: Dein neues Album, dass ich leider noch nicht zu hören bekam, teilt sich in zwei Teile und heißt "Both Sides Of The Gun". Repräsentiert ein Teil jeweils eine Seite der Pistole?

Harper: So kann man das ruhig sagen. Ich meinte es nicht auf eine bestimmte Art und Weise. Ich suchte nicht den super-aussagekräftigen Titel für das Album, aber zu einem Album in zwei Teilen passte ein Titel wie Both Sides Of The Gun ganz gut.

AN.de: Was auf dem Album haben wir so bisher noch nicht von Dir gehört? Gibt es vielleicht wieder eine neue Seite von Ben Harper?

Harper: Ich glaube ich bin über vorige Expressionen hinausgegangen und in neue musikalische Bereiche gebrochen. Hoffe ich zumindest! Es ist schwer, mich selbst zu analysieren, weil ich die Dinge einfach mache. Und ich muss dabei nicht immer wissen was ich da tue, wie ich es tue und was es bedeutet im Vergleich zu dem, was ich zuvor gemacht habe. Ich stehe einfach auf und tu es!

AN.de: Neben dem Live-Album und der Platte mit den Blind Boys Of Alabama ist das jetzt Dein sechstes Album. Auf jedem hast Du Dich und Deine Musik ein Stück weit neu erfunden. Ist genau das auch der Plan, wenn Du ins Studio gehst?

Harper: Es passiert genau so, wie Musik in mir und um mich herum wächst. Alles gibt Dir Input. Alles, was ich höre, informiert mich definitiv. Ich gehe nicht zu einem Konzert und sage mir danach "jetzt mache ich dies und das damit". Aber alles wirkt in Dein musikalisches Bewusstsein mit hinein und setzt sich auf Deine eigenen bisherigen musikalischen Inkarnationen und Instinkte. Und egal was Du tust, ob Du was hörst oder nicht, egal ob ich das ganze nächste Jahr keine Musik hören würde, so würde ich doch trotzdem weiterhin Songs schreiben. Du nimmst also Deine Einflüsse, Deine Instinkte und versuchst, es richtig zu machen.

AN.de: Reflektiert Deine Musik Deinen Lebensstil oder Dich als Person? Finde ich Ben Harper´s verschiedene persönliche Seiten so in seinen Songs?

Harper: Nein, ein bisschen bleibe ich schon außen vor. Es ist zu gleichen Teilen Fakt, Fiktion, Fantasie. Davon ein Teil Autobiographie, ein Teil, wie ich die Dinge sehe, wie sie so vor sich gehen…

AN.de: Ist das die Musik, die Du selbst hören wollen würdest?

Harper: Hey, das ist eine gute Frage! "Machst Du die Musik die Du hören möchtest? Und ist da was egozentrisches dran, seine eigene Musik zu hören?" Ich denke es, ich hoffe es! Aber Du kannst es nicht wissen, weil Du eben Du selbst bist! Das ist eine tolle Frage, weil ich daran ähnlich schon öfter mal dachte. Das ist die Psychologie, die ich in meine eigene Musik bringe… Das ist die beste unbeantwortbare Frage, die mir je gestellt wurde! Manche Fragen sind das Gegenteil: Ein Typ aus Australien fragte mal so was wie "die Leute sagen, Deine Stimme klänge spirituell." Was bitte soll ich dazu schon sagen? Das sind unbeantwortbare Fragen, die schlecht sind! Wenn Du "Ja" sagst, bist Du verdammt, bei "Nein" genauso! Ansonsten höre ich gerne die Stereophonics, The Verve, die Kaiser Chiefs, Beth Orton, Cat Power, Nas… Alles was mich bewegt, nehme ich mit! Wenn man das nicht macht, was hält Dich davon ab, Dich nicht selbst zu wiederholen? Das ist die größte Herausforderung bei acht, neun, zehn Alben – sich nicht zu sehr zu wiederholen.

AN.de: Genau das mag ich an Deinen Alben so sehr, dass es immer, auch auf einem einzigen Album, etwas Neues zu entdecken gibt.

Harper: Und das wiederum verärgert andere Leute. Die sagen dann z.B.: "Spiel doch einfach nur den Blues!"

AN.de: Bei Jack Johnson z.B., der ja ein Freund von Dir ist mit dem Du auch schon die Bühne teiltest, scheint das ja simpler zu sein. Wenn man nur einen oder zwei Songs von ihm kennt, hat man keinen schlechten Eindruck von seinem musikalischen Schaffen.

Harper: Ja, vielleicht, aber bei ihm mag ich genau das. Es hat so was Vertrautes. Für ihn ist das eine Stärke. Wenn ich das gleiche spiele, ist es keine Anstrengung. Das ist der Grund, warum verschiedene Leute mit verschiedenster Musik nach Hause gehen.

AN.de: Einige immer wiederkehrende Themen in Deinen Songs sind Religion, Liebe, Schmerz. Ist es das, was Dich oder gar alle Menschen am meisten beschäftigt? Oder bedingt sich das alles gegenseitig?

Harper (überlegt): Ich bin etwas von dieser spirituellen Schiene weg. Ich bin nicht wirklich spirituell, denn ich weiß zumindest, dass einige größere da draußen sind, mindestens größer als das hier!

AN.de: Meine Frage war ja auch nicht, ob du spirituell bist, denn das hatten wir ja schon…

Harper: Du siehst: Wenn Du ein guter Interviewer bist, bringst Du die Person dazu, sich wohl dabei zu fühlen, über Dinge zu reden, ohne explizit danach zu fragen. Und Du bist einer. Jedenfalls berührte Deine Frage dieses Thema ja schon. Ich habe noch nie versucht, einen Song zu schreiben. Sie kommen immer zu mir, und ich habe sie nie verweigert! Wenn ich eine Idee habe, schreibe ich einen Song und beende ihn. Ich sage mir nie, heute mal über Politik oder Liebe oder Herzschmerz schreiben zu wollen.

AN.de: Auf Deinem neuen Album ist auch so ein Song drauf, über den Hurricane in New Orleans!?

Harper: Ja, Black Rain. Es ist so unfair, dass Du das Album für dieses Interview noch nicht hören konntest!

AN.de: In Deinem aktuellen Presseinfo wirst Du jedenfalls zitiert mit dem Satz "If you can´t get justice through the political and social structure, I`m damn sure you´re going to get some justice in my music." Ist es eine Notwendigkeit, politische oder soziale Wut in seine Musik zu packen?

Harper: Jeder hat das Recht zu tun, was er tut, mit der Perspektive, die er braucht. Wenn ich sagen würde, dass Leute das doch anders machen sollten, zeige ich ja mit meinem Finger auf sie und sage, wie sie ihr Leben leben sollten. Ich möchte auch nicht, dass Leute das mit mir machen. Ich für mich weiß nur, dass ich aus meiner Stimme das meistmögliche machen will und sie in Richtungen verwende, wo sie eine Wirkung haben könnte.

AN.de: Ferner spieltest Du auf großen Festivals wie "Free Tibet", teiltest Dir die Bühne mit Größen wie Pearl Jam - ist es ein Privileg, in einer Position wie Deiner zu sein?

Harper: Eher ein verdientes Privileg, dass ja nicht einfach so kam. Aber nach wie vor ein Privileg, oh ja.

AN.de: Die Times betitelte einen Artikel über Dich "The Invisible Superstar". Haben sie recht?

Harper: Na, wenn ich einer bin, dann macht es mir auch nichts, invisible zu sein. Lieber so, als irgendwo dazwischen. Letzten Endes zählt ja auch nichts außer der Musik. Nicht dieses Interview, nicht diese Suppe hier, nicht das Sandwich. Nur meine Familie und meine Musik.

AN.de: Zusammenfassend, was sollen die Menschen aus Deiner Musik mitnehmen?

Harper: Meine Hoffnung. Weil ich fühle, dass sie aus dem besten, dem ehrlichsten Teil in mir herauskommt. Und ich hoffe, dass sie genau den gleichen Platz in anderen Menschen einnimmt wie der, aus dem sie kommt.

AN.de: Bist Du so ausgeglichen und zufrieden wie Deine Musik als Ganzes klingt? All der Wut, die Liebe, die Hoffnung, Verzweiflung in Deiner Musik fühlt sich am Ende doch positiv an –

Harper: Oh ja, das liebe ich! Weißt Du was: Warum nicht?!? Das ist eine andere Sache, die Leute aus meiner Musik mitnehmen sollten: etwas Positives und Aufbauendes. Sogar ein Song, der eher traurig und melancholisch klingt, ist manchmal das Fenster, um aus dem auszusteigen, was Du gerade durchmachst. Um Dich am Ende besser zu fühlen. Genau deshalb ist der Blues beispielsweise ja so mächtig.

AN.de: Wer war die beeindruckendste Person, die Du nur aufgrund Deines Musiker-Daseins treffen dürftest?

Harper: Einer der nettesten und coolsten Typen war bisher Common. Oder all die Jungs von Pearl Jam. Jeff, Stone, Eddie, Mike, Matt. Großartige Jungs. Ich erinnere mich, wie wir zusammen in einem Van hockten nach einer Show…

AN.de: Sind das Momente, in denen Du merkst, ein glückliches Leben zu leben?

Harper: Ich liebe diese kleinen Good Life-Moments. Manchmal kommen sie in der Musik, manchmal zuhause. Da bin ich froh drüber und hoffe, dass sie auch weiterhin kommen.

AN.de: Bist du also doch der positive Mensch, den Deine Musik impliziert?

Harper: Ich hoffe. Ich habe meine Momente. Du kannst aber niemanden nur anhand eines Interviews beurteilen, andernfalls würdest du sein gesamtes Leben nur anhand der Kompetenz des Interviewers beurteilen, was natürlich eine sehr unfaire Position wäre. Du bekommst streng genommen noch nicht mal einen Einblick durchs Fenster, sondern höchstens einen flüchtigen Eindruck von dem, was derjenige an diesem einen Tag eventuell erlebt hat, was aber lange nicht bestimmend für seine Persönlichkeit sein muss. Manchmal braucht es nur eine miese Frage und das ganze Interview kann abgeblasen werden. Mein Job ist es ja aber auch, mein Temperament unabhängig von der Fähigkeit des Interviewers im Zaum zu halten. Das ist halt manchmal einfacher, manchmal schwerer, abhängig davon, wie erschöpft ich bin.

AN.de: Müsstest Du ein Fazit Deiner letzten 15 Jahre ziehen, wie würde das klingen?

Harper: Classical musician trapped in slight guitar-player´s body will work for food!

AN.de: Bereust Du irgendetwas?

Harper: Ich bereue höchstens ein paar Kleinigkeiten, die aber bei Weitem nicht groß genug wären, um zurückgehen zu wollen und sie zu ändern. Der Schlüssel ist nicht, Dinge falsch zu machen, weil wir Dinge falsch machen müssen – es geht um das Wissen, falsch zu liegen. Würdest Du niemals bemerken, wann Du falsch liegst – das wäre schlimm.

AN.de: Und wo siehst Du Dich selbst in, sagen wir, 20 Jahren?

Harper: Ich werde immer noch Musik machen und Songs schreiben. Wahrscheinlich weniger touren. Es ist schwer, seine Familie oftmals so lange nicht zu sehen, aber ich trage die Bilder immer nah bei mir!

Skyscraper